nazareth.projekt: »Weihnachtslieder aus aller Welt« zum Mitsingen

Samstag, 14. Dezember 2019, 10 – 17 Uhr, Immanuelkirche

»Alle Jahre wieder« bietet die Münchner Gospelsängerin und Chorleiterin Anke Maria Caspari eine ganz besondere Gelegenheit an, sich auf’s Weihnachtsfest einzustimmen. Am Samstag, den 14. Dezember werden in der Immanuelkirche im Rahmen von nazareth projekt bekannte und unbekanntere Weihnachtslieder aus verschiedenen Kontinenten gesungen. In diesem Jahre stehen ein- und mehrstimmige Stücke aus Russland und Amerika, aber auch aus Jamaika und Afrika auf dem Programm. Eine wunderbare Gelegenheit, einen Tag lang dem vorweihnachtlichen Trubel zu entkommen und sich stattdessen die besinnliche Atmosphäre in der Immanuelkirche  zu gönnen!

Anke Maria Caspari studierte Chorleitung und Gesang an der Robert-Schumann Musikhochschule Düsseldorf. Sie war Stimmbildnerin der Chöre am Essener Dom und hatte Lehraufträge an der Universität Köln und dem Richard-Strauss-Konservatorium München. Außerdem war sie Sprecherin beim DeutschlandFunk Köln. Seit 1998 lebt sie in München als Gospelsängerin und Leiterin verschiedener Gospelformationen. Sie gründete „Gospels at Heaven“ und „Spirit of Joy“. Von 2005 bis 2014 leitete sie die „Stephanus
Voices“ sowie vier Jahre lang den „Munich Mass Choir“. Neben zahlreichen Workshops für Gospel und Weltmusik gibt sie gemeinsam mit dem Tiefenpsychologen Hunter Beaumont Seminare für Spirituelle Psychotherapie. Ihr Anliegen ist es, möglichst viele Leute an eine körperlichemotionale Art des Singens heran zu führen und damit die Möglichkeit zu geben, dessen heilende Kraft zu erfahren.

Jeder ist willkommen. Notenkenntnisse sind für diesen Workshop im Rahmen von nazareth projekt nicht erforderlich.

Kostenbeitrag: 25,- Euro, Schüler/Studenten 12,- Euro

Anmeldung bei Sandra Freytag unter ankemariacaspari.workshops@gmail.com oder

Tel. 0170-5485810